Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Oktober 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Personengruppe, Foto: Terézia Kerling / Waldorfschule Linz
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 11.10.2018

Lebendige Städtepartnerschaft Linz – Nishnij Nowgorod (Foto)

Linzer Schulkinder in Russland – Gegenbesuch ab 16. Oktober

Zwischen den Städten Linz und der Partnerstadt Nishnij Nowgorod in Russland bestehen enge Kontakte, die unter anderem bei Schüleraustausch-Aktionen gepflegt werden. So besuchten vor kurzem Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse der Freien Waldorfschule Linz die russische Stadt am Zusammenfluss von Oka und Wolga. Am 16. Oktober kommen Schülerinnen und Schüler aus Nishnij Nowgorod nach Linz und bleiben bis zum 24. Oktober.

„Die Stadt Linz hat die Reise der Linzer Schüler nach Russland unterstützt und wird auch den Austausch in Linz entsprechend fördern. Jugendliche lernen so die russische Sprache und Kultur näher kennen“, betont der für Städtepartnerschaften zuständige Referent Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

Die Gäste aus Linz waren in Nishnij Nowgorod bei Familien untergebracht und lernten so die Gastfreundschaft und die Lebensweise in Russland bestens kennen. 

Urbane Seilbahn und Matrjoschka

„Auf dem Programm stand neben dem Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt auch eine „Gondelfahrt“ über die Wolga, mit der ersten Luftseilbahn Russlands im Öffentlichen Personennahverkehr. Darüber hinaus wurde der Unterricht in einer russischen Schule besucht und in einer Österreich-Bibliothek „geschmökert“, die vom Linzer Stifterhaus betreut wird. Ein Highlight war der Besuch einer Fabrik im Umland, in Senjonow, in der die weltberühmten bunten russischen Schachtelpuppen gefertigt werden. Im Gebiet Nishnij Nowgorod werden die meisten Matrjoschkas, (bekannt auch als Babuschkas) erzeugt“, berichteten die Waldorf-Schülerin Sophie Krügl und Lehrkraft Mag.a Terézia Kerlin von ihrer Russlandreise.

Kontakte von Stahlstadt zu Stahlstadt

Übrigens: Die Partnerstadt Nishnij Nowgorod ist die drittgrößte Stadt Russlands. Auf einer Fläche von 411 Quadratkilometern leben offiziell etwa 1,2 Millionen Menschen. In der Region wird so wie in Linz intensiv Stahl produziert. Die Stadt war auch einer der Austragungsorte der Fußball-WM 2018.

Neben Schüleraustausch-Aktionen wurden auch viele kulturelle Projekte realisiert, wie der Auftritt des Nishegoroder Kirchenchor in Linz, eine Ausstellung der Universität für künstlerischen und industrielle Gestaltung in Nishnij Nowgorod, eine Bilderschau des Malers Maxim Pridanov im Alten Rathaus Linz oder der Fotoausstellung von Anita Gratzer und Dietmar Hochhauser in Nishnij.

Daneben informieren sich immer wieder Fachleute über Linzer Modelle im Sozialbereich und im Wohnbau etc. Die Johannes-Kepler-Universität arbeitet eng mit der Universität in der russischen Partnerstadt zusammen.

Partnerstädte der Stadt Linz

Downloads zur Presse-Aussendung
Dateiformat Bezeichnung Dateigröße
Link auf größeres Bild (neues Fenster): Personengruppe, Foto: Terézia Kerling / Waldorfschule Linz Linzer Schülerinnen und Schüler besuchten eine traditionelle Kunsthandwerks-Produktionsstätte in Nishnij Nowgorod.

Foto: Terézia Kerling / Waldorfschule Linz

 
Druckdatei (neues Fenster): 20181011e_Terezia_Kerling_druck.jpg
17 x 11 cm mit  300 dpi
(2,6 MB)

Creative Commons-Lizenz
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

FOTO-KONTAKT

Kommunikation und Marketing
Tel+43 732 7070 1371
E-Mail: foto@mag.linz.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).