Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Im Oö. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen öffentlich auszuschreiben. Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen:

Lehrkräfte für Gitarre in der Musikschule der Stadt Linz

(Entlohnungsgruppe I L oder II L, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:

  • Gruppen- , Ensemble- und Einzelunterricht
  • Mitwirkung bei der Initiative „verstärkte Musikschulangebote für Volksschul-Kinder mit Migrationshintergrund - Musikalischer Südwind“

Voraussetzungen:

  • Studienabschluss Konservatorium oder Hochschule/Universität (staatliche Lehrbefähigung) im Fach Gitarre
  • Zusatzausbildung in Elementarer Musikpädagogik erwünscht

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Eignungsfeststellung durch die Musikschule

Für Auskünfte steht Herr Dir. Mag. Denkmaier (+43 732 7070 1800) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www/linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
29.9.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.                    

Dr. Ernst Inquart
(Präsidialdirektor)
(elektronisch beurkundet)

 

MusikpädagogInnen für Elementare Musikpädagogik, Singschule und Kinderstimmbildung sowie „Musikalischer Südwind“ - Musikvermittlung an Kinder im Vor- und Volksschulalter - für die Musikschule der Stadt Linz

(Entlohnungsgruppe I L oder II L, auch KU-Vertretung)

Aufgaben:

  • Gruppenunterricht
  • Mitwirkung bei der Initiative „verstärkte Musikschulangebote für Vor- und Volksschulkinder mit Migrationshintergrund - Musikalischer Südwind“

Voraussetzungen:

  • Studienabschluss Konservatorium oder Hochschule/Universität (staatliche Lehrbefähigung) im Fach Elementare Musikpädagogik oder verwandte vergleichbare Ausbildung hinsichtlich Chor- und Kinderstimmbildung
  • Zusatzausbildung in einem anderen gruppenunterrichtstauglichen Instrumentalfach erwünscht

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Eignungsfeststellung durch die Musikschule

Für Auskünfte steht Herr Dir. Mag. Denkmaier (+43 732 7070 1800) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www/linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
29.9.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.                        

Dr. Ernst Inquart
(Präsidialdirektor)
(elektronisch beurkundet)

 

Lehrkräfte für Klavier in der Musikschule der Stadt Linz

(Entlohnungsgruppe I L oder II L, auch Karenzvertretung)

Aufgaben:
- Einzel- und Kleingruppenunterricht

Voraussetzungen:
- Studienabschluss Konservatorium oder Hochschule/Universität (staatliche Lehrbefähigung) im Fach Klavier
- große musikalische Bandbreite (von alter Musik bis Jazz-Popularbereich) sowie Erfahrungen im Bereich „Korrepetition“ erwünscht

Auswahlverfahren:
- Vorauswahl, Eignungsfeststellung durch die Musikschule

Für Auskünfte steht Herr Dir. Mag. Denkmaier (+43 732 7070 1800) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www/linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
29.9.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.                        

Dr. Ernst Inquart
(Präsidialdirektor)
(elektronisch beurkundet)

 

ArbeiterInnen für das Gebäudemanagement

(Funktionslaufbahn 23, Vollzeit, auch Teilzeit)

Aufgaben:

  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Kultur-, Sport- und sonstigen Veranstaltungen
  • Übersiedlungen (inkl. Transporttätigkeiten) und sonstige Servicedienste bzw. Vertretungsdienste für diverse Magistratsdienststellen
  • Mitarbeit bei anfallenden Erhaltungs- und Reinigungsarbeiten (auch bei Facharbeiten)
  • Wahlvorbereitungen

Voraussetzungen:

  • handwerkliches Geschick
  • Führerschein B
  • kundInnen- und serviceorientiertes Handeln
  • Flexibilität (auch in zeitlicher Hinsicht)

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche durch das Gebäudemanagement

Für Auskünfte steht Herr Haslinger (+43 732 7070 3765) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www/linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
29.9.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.                  

Dr. Klaus Enzenhofer
(Dienststellenleiter i.V.)
(elektronisch beurkundet)

 

Schularzt/-ärztin für das Amt für Soziales, Jugend und Familie/ Jugendgesundheitsdienst

(sondervertragliche Entlohnung, Teilzeit 17,5 Wochenstunden)

Aufgaben:

  • Überwachung der gesundheitlichen Entwicklung der Schuljugend und Mitwirkung bei der Feststellung der Ursachen von Fehlleistungen und Entwicklungsstörungen
  • Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit der SchülerInnen
  • Beratung der Schulleitung, der LehrerInnen und Erziehungsberechtigten
  • Ärztliche Untersuchungen in Pflichtschulen und Tagesheimstätten der Stadt Linz

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin mit jus practicandi
  • Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin oder Facharzt/-ärztin der Kinder- und Jugendheilkunde
  • Schulärzte/Schulärztinnen-Diplom von Vorteil
  • Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche durch das Amt für Soziales, Jugend und Familie

Für Auskünfte steht Frau Mag.a Schmidsberger (+43 732 7070 2800) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www/linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
29.9.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.                  

Dr. Klaus Enzenhofer
(Dienststellenleiter i.V.)
(elektronisch beurkundet)


KONTAKT

Personalservice
Präsidium, Personal und Organisation
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1295
Fax: +43 732 7070 541295
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen: