Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Im Oö. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen öffentlich auszuschreiben. Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen:

 

 

 

FreizeitpädagogInnen für die Horte der Kinder- und Jugend - Services Linz (KJS)

(Entlohnungsgruppe l3, Teilzeit 20 Wochenstunden)

Aufgaben:

  • Betreuungsaufgaben, sowie alleinige Führung von Teilgruppen von Kindern im Volksschulalter, Bildungsarbeit im freizeitpädagogischen Bereich, MO - FR nachmittags in einem Hort

Voraussetzungen:

  • Ausbildung Jugend- und Sozialpädagogik bzw.
  • Personen in berufsbegleitender pädagogischer Ausbildung (Bsp: BAKIP)
  • HelferInnen- bzw. Stützkräfteausbildung

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Mag.a (FH) Nadja Voglgruber (0732/7070/2904) zur Verfügung.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

Der Magistrat Linz fördert aktiv die geschlechtssensible Erziehung von Kindern sowie die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Aus diesen Gründen laden wir besonders Männer zur Bewerbung ein.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (0732/7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
04.08.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • Volljährigkeit
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Mag. Josef Kobler e.h.
(Direktor KJS)

 

Integrations-Stützkräfte für die Kinder- und Jugend - Services Linz/Horte

(Funktionslaufbahn 22, Teilzeit 25 WStd., befristete Tätigkeit, Termingebundenheit am Nachmittag ca. 12:00 – 17:00)

Ihre Aufgaben sind:

  • Tätigkeiten im pflegerischen und pädagogischen Bereich im Zusammenhang mit der Integration von Schulkindern mit Beeinträchtigungen (einzeln oder in Gruppen) unter Anleitung/Aufsicht der Fachkräfte
  • Begleitende Unterstützung bei der Eingliederung in Spiel-, Beschäftigungs-, Förder-, Lernprozesse

Wir erwarten:

  • abgeschlossene oder bereits begonnene pädagogische Ausbildung (HelferInnen- oder Stützkräftekurs)
  • Konstruktive Mitarbeit und Unterstützung der gruppenführenden PädagogIn in Bezug auf die Arbeit mit Schulkindern mit Beeinträchtigungen
  • Kooperations- Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität
  • besondere Belastbarkeit, Ausdauer, Geduld
  • menschliche Wärme und Fürsorglichkeit
  • stabile physische und psychische Konstitution
  • hohe soziale Kompetenz; sehr gute Umgangsformen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Elmer (0732/7070/2895) zur Verfügung.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

Der Magistrat Linz fördert aktiv die geschlechtssensible Erziehung von Kindern sowie die Gleichstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Aus diesen Gründen laden wir besonders Männer zur Bewerbung ein.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (0732/7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
04.08.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Mag. Josef Kobler e.h.
(Direktor KJS)

 

SachbearbeiterIn für die Stadtforschung/Grundlagenforschung

(Funktionslaufbahn 11, Vollzeit)

Aufgaben:

  • Erstellung von statistischen Analysen und Prognosen
  • Durchführung von kleinräumigen Bevölkerungsprognosen
  • Mitarbeit bei Planungskonzepten, Erarbeitung von Entscheidungshilfen mit Hilfe statistischer EDV-Analysesysteme
  • Verfassen von Beiträgen für statistische Veröffentlichungen
  • Arbeiten im Zusammenhang mit Veröffentlichungen in elektronischen Medien
  • Kommunale Meinungsforschung; Vorbereitung, Durchführung und Analyse von Befragungen
  • Durchführung von Wahlhochrechnungen und Wahlanalysen
  • Mitarbeit beim Ausbau des dienststelleninternen Wissensmanagementsystems

Neben statistischen Analysen und Prognosen sowie der Betreuung des Internetauftritts der Stadtforschung werden von dieser Abteilung auch KundInnen- und MitarbeiterInnen-Befragungen durchgeführt.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium der Sozial- und Wirtschaftsstatistik bzw. eine vergleichbare nationale oder internationale Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit statistischen Methoden und Modellen
  • sehr gute EDV- Kenntnisse insbesondere sehr gute Kenntnisse eines statistischen Analysesystems wie z.B. SAS (von Vorteil)
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit raumbezogenen Analysesystemen
  • selbständige wissenschaftliche Arbeitsweise
  • kommunikative und teamfähige Persönlichkeit
  • Kreativität und Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche durch das Präsidium, Personal und Organisation und die Stadtforschung

Für Auskünfte steht Herr Mag. Bartl (0732/7070/2200 oder 0664/88683730) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (0732/7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
 
04.08.2014

beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • persönliche und fachliche Eignung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahme erfolgt in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

Dr. Ernst Inquart
Präsidialdirektor
(elektronisch beurkundet)


 


KONTAKT

Personalservice
Präsidium, Personal und Organisation
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1295
Fax: +43 732 7070 541295
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen: