Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Im OÖ. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen öffentlich auszuschreiben. Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen:

Gebäude- bzw. SchulwartInnen für die Musikschule der Stadt Linz

(Funktionslaufbahn 20, Mindestbruttogehalt € 872,-- bei Teilzeit 20 Wochenstunden, Dienstzeit Montag bis Freitag von 13.00 - 21.30 Uhr, Mehrdienstzeit bei Veranstaltungen)

Aufgaben:

  • Betreuung von Veranstaltungen (Vor- und Nachbereitungsarbeiten, Auf- und Umbauten, Aufsichtsdienst, Bedienung von Tonanlagen bzw. elektronischem Equipment, Foto-/Video-Dokumentation)
  • Gebäudeinstandhaltung
  • Aufsichts- und Schließdienst
  • Transport von Einrichtungsgegenständen und Musikinstrumenten
  • Abfall- und Brandschutzbeauftragte/r
  • Mitwirkung bei der Reinigung (vor allem im Außenbereich)

Voraussetzungen:

  • Führerschein B
  • handwerkliches und organisatorisches Geschick
  • gute Umgangsformen
  • körperliche Eignung
  • berufliche Praxis im technisch-handwerklichen Bereich von Vorteil
  • Kenntnisse im Veranstaltungswesen u. Gebäudetechnik von Vorteil
  • -Basiskenntnisse
  • Flexibilität (auch in zeitlicher Hinsicht)
  • Auswahlverfahren:

    • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

    Für Auskünfte steht Frau Dall (0732/7070/1801) zur Verfügung.

    Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

    Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über http://www.linz.at/politik_verwaltung/6102.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
     
    06.07.2015

    beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

    Anstellungserfordernisse:

    • gesundheitliche Eignung
    • einwandfreies Vorleben
    • persönliche und fachliche Eignung
    • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

    Die Aufnahmen erfolgen in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.
                            

    Dr. Klaus Enzenhofer
    (Dienststellenleiter i.V.)

     

    Lehrkraft für Kontrabass in der Musikschule der Stadt Linz

    (Entlohnungsgruppe II L, Mindestbruttogehalt auf Vollzeitbasis € 1766,--, Teilzeit 5 Wochenstunden)

    Aufgaben:

    • Gruppen-, Ensemble- und Einzelunterricht
    • optional: Mitwirkung im Projekt „Musikalischer Südwind“, im „Instrumentenkarussell“ sowie im Symphonischen Orchester der Musikschule

    Voraussetzungen:

    • Studienabschluss Konservatorium oder Hochschule/Universität (staatliche Lehrbefähigung) im Fach Kontrabass
    • Kompetenz und Bereitschaft zur Abhaltung von Kleingruppenunterricht im Prunerstift oder in Linzer Volksschulen

    Auswahlverfahren:

    • Vorauswahl, Eignungsfeststellung durch die Musikschule

    Für Auskünfte steht Herr Dir. Mag. Denkmaier (0732/7070/1800) zur Verfügung.

    Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

    Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über http://www.linz.at/politik_verwaltung/6102.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
     
    06.07.2015

    beim Magistrat Linz, Präsidium, Personal und Organisation, Abt. Personalaufnahme und -entwicklung, einlangen.

    Anstellungserfordernisse:

    • gesundheitliche Eignung
    • einwandfreies Vorleben
    • persönliche und fachliche Eignung
    • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

    Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                            

    Dr. Klaus Enzenhofer
    (Dienststellenleiter i.V.)

     

    SachbearbeiterIn für den Geschäftsbereich Kommunikation u. Marketing/Abt. Medienservice und Publikationen

    (Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt € 3052,--, Vollzeit)

    Aufgaben:

    • Ressortbetreuung der Stadtsenatsmitglieder: Erstellen von Pressekonferenzunterlagen, Presseaussendungen,PR-Texten
    • Konzeption von redaktionellen Beiträgen für das Stadtmagazin „Lebendiges Linz“, die MitarbeiterInnenzeitung „Magazin“ und weiteren Publikationen
    • Verfassen von Reden und Geleitworten

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Publizistik/Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit
    • fundierte praktische Fachkenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit durch mind. 5-jährige Berufserfahrung im redaktionellen bzw. journalistischen Bereich
    • umfassende Allgemeinbildung
    • gute Formulierungsgabe und Erfahrung im Texten, Kreativität, konzeptive Fähigkeiten, kommunikative Kompetenz
    • Flexibilität, rasche Auffassungsgabe
    • Teamfähigkeit

    Auswahlverfahren:

    • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche durch die Geschäftsbereiche Personal und Zentrale Services sowie Kommunikation u. Marketing

    Für Auskünfte steht Fr. Mag.a Steiner-Kronberger (0732/7070/1353) zur Verfügung.

    Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über http://www.linz.at/politik_verwaltung/6102.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das BürgerInnenservice Center (Neues Rathaus), die BürgerInnenservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
     
    20.07.2015

    beim Magistrat Linz, Geschäftsbereich Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

    Anstellungserfordernisse:

    • gesundheitliche Eignung
    • einwandfreies Vorleben
    • persönliche und fachliche Eignung
    • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

    Die Aufnahme erfolgt in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.

    MMag. Andreas Atzgerstorfer
    (Leiter i.V.)

     

    SachbearbeiterIn für den Geschäftsbereich Finanzen und Wirtschaft/Abt. Haushalts- und Beteiligungsmanagement

    (Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt € 1907,--, Teilzeit 25 Wochenstunden, befristete Karenzvertretung)

    Aufgaben:

    • Bearbeitung juristischer Fragestellungen im Rahmen des städtischen Finanzmanagements
    • Betreuung von städtischen Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen sowie steuerrechtlichen Fragen
    • Begutachtung von gesetzlichen Änderungen und deren Auswirkungen auf das städtische Finanzmanagement
    • Versicherungswesen

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts
    • Kenntnisse der Rechts- und Verwaltungsvorschriften insbes. im Gesellschaftsrecht und Unternehmensrecht
    • betriebswirtschaftliche und kamerale Grundkenntnisse erwünscht
    • gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
    • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
    • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
    • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit

    Auswahlverfahren:

    • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

    Für Auskünfte steht Herr Dr. Christian Schmid (0732/7070/2340) zur Verfügung.

    Ihre Bewerbung kann nur berücksichtig werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

    Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

    Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument über http://www.linz.at/politik_verwaltung/6102.asp verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das BürgerInnenservice Center (Neues Rathaus), die BürgerInnenservicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070). Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens
     
    20.07.2015

    beim Magistrat Linz, Geschäftsbereich Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

    Anstellungserfordernisse:

    • gesundheitliche Eignung
    • einwandfreies Vorleben
    • persönliche und fachliche Eignung
    • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

    Die Aufnahme erfolgt in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.
                            

    MMag. Andreas Atzgerstorfer
    (Leiter i.V.)


KONTAKT

Personalservice
Personal und Zentrale Services
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 1295
Fax: +43 732 7070 541295
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen: